Sodikarts

SODIKART hat sich mit führenden spezialisierten Unternehmen aus der Elektrobranche zusammengeschlossen, um eine völlig neue Generation Elektro-Leihkarts zu entwickeln.

Das RTX ist leistungsstark, ergonomisch, sicher und umweltfreundlich. Sein ENGEC-Motor ist keine “Massenware”, sondern wurde speziell für den Einsatz in Karts entwickelt und eröffnet neue Horizonte für die Welt des Kartsports.

DOWNLOAD HAFTUNGSAUSSCHLUß KARTBAHN

HAFTUNGSAUSSCHLUß FÜR GRUPPEN

Die Sodi-Karts können ohne Altersbeschränkung ab einer Mindestgröße von etwa 1,35m genutzt werden.

HAFTUNGSAUSSCHLUß FÜR MINDERJÄHRIGE

Fragen & Antworten

Einige wichtige Informationen, nach denen wir gern gefragt werden, haben wir auf dieser Seite für Euch zusammengestellt. Solltet Ihr weitere Fragen zu unserer Schwarzlicht Minigolf Anlage haben, zögert bitte nicht, uns hierauf anzusprechen.

Ja, wir empfehlen in jedem Fall vorher online oder per Telefon zu reservieren. Natürlich könnt ihr auch einfach vorbeischauen, aber dann ist mit langen Wartezeiten zu rechnen.

Es gibt eigentlich keine Mindestalter für die Sodikarts. Jedoch sollten Kinder mindestens 1,35m groß sein, um selbstständig ein Kart auf der Elektrokartbahn fahren zu können. Diese Größe muss erreicht sein, damit die Kinder im Sitz Gas- und Bremspedal mühelos erreichen und bedienen können. Die Sitze sind entsprechend verstellbar und die Geschwindigkeit kann reguliert werden.

Vor jeder Fahrt erfolgt eine detaillierte Einweisung in das Kartfahren mit entsprechender Sicherheitsausrüstung.

Ja, Du darfst Deinen eigenen Helm nutzen. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Helm der CE-Norm entspricht und ein schließbares Vollvisier hat.

  • Du musst einen Helm mit Visier tragen. Einen Helm bekommst Du von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Hierfür ist aus hygienischen Gründen eine Sturmhaube pflicht. Bei einem selbst mitgebrachten Helm ist keine Sturmhaube notwendig.
  • Es ist verboten offene Schuhe oder Schuhe mit Absätzen zu tragen
  • Es ist verboten, einen Schal, Krawatte oder andere loshängende Kleidung zu tragen
  • Es ist verboten lange Haare aus dem Helm hängen zu lassen

Kart fahren ist verboten für

  • Personen die aus medizinischen Gründen keinen Führerschein besitzen
  • Minderjährige die aus medizinischen Gründen kein Rad fahren dürfen
  • Personen kleiner als 1,35m.
  • Personen mit Blutarmut, Herz-, Lungen- oder Rückenbeschwerden
  • Personen die in den letzten 5 Jahren unerwartet Ihr Bewusstsein verloren haben
  • Schwangere Frauen
  • Personen mit mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut
  • Personen unter Drogeneinfluss

Na klar! Wir freuen uns sogar, wenn ihr eifrig Fotos macht.

Unsere Tipps:

  • Blitz aus sieht schöner aus.
  • Postet eure Fotos mit dem Hashtag #indoorfunpark auf Instagram oder Twitter

Im Vergleich zu Verbrenner-Karts sind vor allem das Drehmoment „ab der ersten Minute“ und damit die Beschleunigung aus den Kurven bei Elektrokarts unverwechselbar. Kartbahnen, die ihren Betrieb von Verbrennerkarts auf Elektrokarts umgestellt haben, haben bei gleichem Streckenlayout eine Verbesserung der Bestzeiten festgestellt.

Unterschiede gibt es bei Lüftungssystemen, Lärmemissionen, der Karttechnik sowie bei Anschaffungs- und Unterhaltkosten.

Aufgrund der schadstofffreien Technologie ist ein Lüftungssystem bei einer Elektro-Kartbahn nicht notwendig. Das bedeutet auch, dass die Kleidung nach einem Besuch nicht sofort „in den Wäschekorb wandern“ muss.

So werden die Sodikarts gesteuert

  • Linkes Pedal = Bremsen
  • Rechtes Pedal = Gas geben
  • Beide Hände müssen immer am Lenkrad bleiben.

Wir verwenden einige einfache Sicherheitsregeln, die nicht nur für ein sicheres, sondern auch für ein angenehmes Rennen für jeden Teilnehmer, von Anfänger bis Fortgeschritten sorgen!

 

Kart fahren ist verboten für

  • Personen die keinen Haftungsausschluss ausgefüllt und unterschrieben vorgelegt haben.
  • Personen die aus medizinischen Gründen keinen Führerschein besitzen
  • Minderjährige die aus medizinischen Gründen kein Rad fahren dürfen
  • Personen kleiner als 1,35m.
  • Personen mit Blutarmut, Herz-, Lungen- oder Rückenbeschwerden
  • Personen die in den letzten 5 Jahren unerwartet Ihr Bewusstsein verloren haben
  • Schwangere Frauen
  • Personen mit mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut
  • Personen unter Drogeneinfluss

 

Deine Racing Ausrüstung

  • Du musst einen Helm mit Visier tragen. Einen Helm bekommst Du von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Hierfür ist aus hygienischen Gründen eine Sturmhaube pflicht. Bei einem selbst mitgebrachten Helm ist keine Sturmhaube notwendig.
  • Es ist verboten offene Schuhe oder Schuhe mit Absätzen zu tragen
  • Es ist verboten, einen Schal, Krawatte oder andere loshängende Kleidung zu tragen
  • Es ist verboten lange Haare aus dem Helm hängen zu lassen

 

So steuerst Du ein Sodikart

  • Linkes Pedal = Bremsen
  • Rechtes Pedal = Gas geben
  • Beide Hände müssen immer am Lenkrad bleiben.

 

Dein Fahrverhalten

  • Aggressives und unsportliches Fahrverhalten wird automatisch bestraft
  • Wir empfehlen unsicheren Fahrern sich zumeist in den Ausweichzonen zu begeben. So stören Sie die besseren Fahrer nicht.
  • Wenn sich ein unsicherer Fahrer vor Dir befindet, gebe diesem die Zeit sich an den Rand zu begeben, und bedränge ihn bitte nicht!
  • Versuche so wenig wie möglich zu rutschen. Dadurch bist Du nicht nur langsamer, sondern hast außerdem ein unkontrolliertes und schwer einschätzbares Fahrverhalten. Dies ist der Hauptgrund für stillstehende Phasen.
  • So nimmst Du eine Kurve ohne zu rutschen: verlangsame, wenn nötig, auf der Gerade vor der Kurve, so dass Du in der Kurve selbst nicht bremsen musst. Wenn Dein Steuer am Ausgang der Kurve wieder gerade steht, kannst Du Gas geben oder Bremsen wenn nötig.

 

Es ist strengstens verboten

  • Auf der Bahn aus dem Kart zu steigen
  • Gegen andere Karts oder gegen die Bahnabgrenzungen zu stoßen
  • Dass Kinder kleiner als 1,50m mit einem großen Kart fahren
  • Die Hinweise des Kartpersonals zu ignorieren
  • Respektlos mit unserem Material umzugehen

© 2018 powered by WDesign · Impressum · Datenschutz · Kontakt · Presse

Melde Dich mit Deinen Daten an

oder    

Zugangsdaten vergessen?

Create Account